LFV-532 Messzelle für Kurzwegverfahren

Für Messungen im Bereich NIR, IR und UV geeignet

Die LFV-532 Transmissionsmesszelle bietet hohe Flexibilität bei gleichzeitig höchster Leistung in Labor und Technikum. Die LFV-Zelle kann zur Reinigung demontiert und wieder zusammengesetzt werden ohne die Pfadlänge zu verändern.

Für Laboranwendungen kann die LFV-532 Transmissionsmesszelle in einem Spektrometerprobenraum installiert werden. Dabei wird sie im Allgemeinen mit einer  Probenraumschnittstelle versehen, die für das spezielle zu verwendende Instrument spezifisch ist. Darüber hinaus kann diese Zelle auch außerhalb eines Spektrometers angebracht und mit dem Instrument mittels des Axiot-Systems durch optische Transfermodule gekoppelt werden.

 

Wesentliche Vorteile:

  • Präzise vorkalibrierte optische Pfadlänge (0.2 – 5 mm)
  • Hohe Transmission
  • Uneingeschränkter Strömungsweg

Interessieren Sie sich für dieses Produkt oder haben Fragen - dann kontaktieren Sie uns. Weitere Messzellen finden Sie in unserem Konfigurator

Kontakt/Anfrage

Hellma GmbH & Co. KG
Klosterrunsstraße 5
79379 Müllheim
Deutschland

Tel.: +49 7631 1821010
sales.analytics@hellma.com
https://www.hellma.com

Kontakt/Anfrage

Hinweis: Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen.
Pflichtfeld