Holmiumglas-Filter (279 - 638 nm)

zur Überprüfung der Wellenlängengenauigkeit

Der Holmiumglas-Filter Typ 666-F1 zeigt eine Reihe von schmalen, gut definierten Peaks im UV- und Vis-Bereich. Dank dieser Eigenschaft ist Holmium sehr gut zur Überprüfung der Wellenlängenskala von Spektralphotometern geeignet. Im Vergleich zu dem Filter mit Holmium-Lösung (Holmium Flüssigfilter) verfügt der Holmiumglas-Filter über ein etwas schwächer ausgeprägtes Spektrum mit weniger Peaks.

Insbesondere im tiefen UV-Bereich werden die Holmiumpeaks vom Absorptionsverhalten der Glasmatrix überlagert. Der Glasfilter ist im Vergleich zum Flüssigfilter einfacher in der Handhabung und robuster.

Typisches Spektrum eines Holmiumglas-Filters, gemessen bei einer Spaltbreite von 1 nm

ARTIKEL-NR. 666F1-339    Artikel anfragen
VERWENDUNG Überprüfung der Wellenlängengenauigkeit im UV- und Vis-Bereich
INHALT Holmiumglas im Metallrahmen
STANDARD-ZERTIFIZIERUNG Wellenlängen: 279, 361, 453, 536, 638 nm
Spaltbreite: 1 nm; mit DAkkS-Kalibrierschein
MÖGLICHE ZERTIFIZIERUNG Wellenlängen: 279, 287, 361, 418, 445, 453, 460, 536, 638 nm
Spaltbreiten: alle bis 2 nm, darüber verschwimmen die Peaks

 

Hinweis

Die Lagen der Peaks des Holmium können in Abhängigkeit von den Glas-Chargen leicht variieren. Aus diesem Grund wird bei Hellma Analytics jeder Holmiumglas-Filter individuell zertifiziert.

Referenzmaterialien (Broschüre & Handhabungshinweise DE)

Download


Kontakt/Anfrage

Hellma USA Inc.
80 Skyline Drive
11803 Plainview, NY
Vereinigte Staaten von Amerika

Tel.: +1 516 939 0888
info.us@hellma.com
http://www.hellmausa.com

Kontakt/Anfrage

Hinweis: Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen.
Pflichtfeld


Hellma Analytics Newsletter

Möchten Sie über Neuigkeiten zu Hellma Analytics informiert werden?

Jetzt anmelden