Glasmaterialien

Je nach Messanforderung stehen geeignete Gläser für unterschiedliche Wellenlängenbereiche zur Verfügung. Ein Original-Produkt von Hellma Analytics erkennen Sie an dem farbigen Materialcode, der auf allen Küvetten angebracht ist.


Materialcode


Transmission

 

Die angegebenen Transmissionswerte basieren auf der Messung leerer Küvetten gegen Luft. Bitte beachten sie dies, falls Sie die Werte mit Produkten anderer Hersteller vergleichen. In den angegebenen Wellenlängenbereichen der Glasmaterialien garantiert Hellma eine Transmission von mindestens 80 %.


Schichtdicken und Toleranzen

Die Genauigkeit der Schichtdicke und deren Toleranz ist ein wichtiges Maß für die Qualität von Küvetten. Hellma Analytics Produkte bieten minimalste Toleranzen und damit die besten Voraussetzungen für sichere und reproduzierbare Messergebnisse.

Material Schichtdicke Toleranz
Quarzglas 0,01 mm bis 0,05 mm +/- 0,003 mm
Quarzglas 0,1 mm bis 0,2 mm +/- 0,005 mm
Quarzglas 0,5 mm bis 20 mm +/- 0,01 mm
Quarzglas 30 mm bis 100 mm +/- 0,02 mm
Optisches Spezialglas 0,1 mm bis 10 mm +/- 0,01 mm
Optisches Spezialglas 20 mm bis 100 mm +/- 0,03 mm
Optisches Glas 10 mm bis 20 mm +/- 0,05 mm
Optisches Glas 30 mm bis 100 mm +/- 0,1 mm

Anmerkung: Diese Schichtdicken-Toleranzen gelten für Absorptions-Küvetten

 

Ausgemessene Küvetten

Spektral oder Polarimetrisch

Küvetten werden auf Wunsch spektral ausgemessen und paarweise mit gleicher Transmission zusammengestellt (Messunsicherheit ±1 %).

Küvetten mit einer Innenbreite von mindestens 5 mm und einer Schichtdicke ab 5 mm (und größer) können auf Wunsch polarimetrisch geprüft werden. Wir überprüfen, dass die Drehung der Polarisationsebene nicht größer ist als 0,01 Grad. Die polarimetrische Prüfung wird mit einem Prüfzertifikat dokumentiert und zusammen mit der Küvette ausgeliefert.


Kennzeichnung von Küvetten:

Für den UV-Bereich

QS als Markenzeichen ist die Kennzeichnung, dass für die Fenster „Quarzglas High Performance“ mit höchster Reinheit und Homogenität verwendet wird. Da dieses Quarzglas aus einer Siliziumverbindung hergestellt wird, bezeichnet man es auch als synthetisches Quarzglas. Hellma verwendet dafür speziell ausgesuchte Quarzgläser mit denen für eine leere Küvette bei Wellenlängen zwischen 200 nm und 2500 nm eine Transmission von mehr als 82 % gewährleistet wird.

UV als Markenzeichen ist die Kennzeichnung, dass für die Fenster Quarzglas mit hoher Reinheit und Homogenität verwendet wird. Hellma verwendet dafür ausgesuchte Quarzgläser, mit denen für eine leere Küvette bei Wellenlängen zwischen 260 nm und 2500 nm eine Transmission von mehr als 80 % gewährleistet wird.

Für den NIR-Bereich

QX als Markenzeichen ist die Kennzeichnung, dass für die Fenster „Quarzglas Extended Range “ mit höchster Reinheit und Homogenität verwendet wird, das keine OH-Absorption aufweist. Deshalb ist es für die Anwendung im nahen IR-Bereich bis etwa 4000 nm geeignet. Da dieses Quarzglas aus einer Siliziumverbindung hergestellt wird, bezeichnet man es auch als synthetisches Quarzglas. Hellma verwendet hier speziell ausgesuchte Quarzgläser mit denen eine leere Küvette bei Wellenlängen zwischen 200 nm und 3500 nm eine Transmission von mehr als 82 % aufweist.

Für den sichtbaren Spektralbereich

OS ist das Markenzeichen für Fenster aus einem speziell für Hellma entwickeltem „Optischem Spezialglas“. Dieses Kronglas zeichnet sich durch eine besondere Reinheit der Rohstoffe aus, die sich in einer verbesserten Transmission im nahen UV-Bereich auswirkt. Eine leere Küvette weist eine Transmission von mehr als 80 % bei einer Wellenlänge zwischen 320 nm und 2500 nm auf.

OG als Markenzeichen kennzeichnet Küvetten mit Fenstern aus "Optischem Glas". Hellma verwendet hierfür ein farbloses, hochtransparentes Kronglas, das in Form von gezogenen Tafeln mit feuerpolierten Oberflächen eingesetzt wird. Die Oberflächenqualität ist so hoch, dass die Einzelteile ohne zusätzliches Schleifen und Polieren im Hellma-Verfahren direkt verschmolzen werden können. Eine leere Küvette hat eine Transmission von mehr als 80 % bei einer Wellenlänge zwischen 360 nm und 2500 nm.

BF als Markenzeichen kennzeichnet Küvetten, die vollständig aus einem Borosilikatglas hergestellt sind. Dessen Zusammensetzung und Eigenschaften sind in einer internationalen Norm festgelegt. Das Glas zeichnet sich durch seine hohe chemische Beständigkeit und einen niedrigen Ausdehnungskoeffizienten aus. Dadurch ist es besonders für Laborglasgeräte geeignet. Als Fenstermaterial für diese Küvetten verwenden wir ein im Floatverfahren hergestelltes Borosilikatglas. Eine leere Küvette aus diesem Material weist bei einer Wellenlänge zwischen 330 nm und 2500 nm eine Transmission von mehr als 80 % auf.

BestCeller (Produktkatalog)

Download


Kontakt/Anfrage

Hellma USA Inc.
80 Skyline Drive
11803 Plainview, NY
Vereinigte Staaten von Amerika

Tel.: +1 516 939 0888
info.us@hellma.com
http://www.hellmausa.com

Kontakt/Anfrage

Hinweis: Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Klick am Ende einer jeden E-Mail widerrufen.
Pflichtfeld


Hellma Analytics Newsletter

Möchten Sie über Neuigkeiten zu Hellma Analytics informiert werden?

Jetzt anmelden